Paar-Coaching


PAARCOACHING / EHEBERATUNG

Wege wahrnehmen

 


Paarcoaching / Eheberatung dient der Bearbeitung akuter oder immer wieder kehrender Konflikte in einer Paar- bzw. Zweierbeziehung.

Das Bearbeiten der Dinge, die da sind ist eine Sache. Der längste Weg ist aber oft der, der Entscheidung Hilfe überhaupt anzunehmen. Die Angst, was dabei herauskommen könnte, die Konsequenzen also, lässt uns oft verharren. Auch das ist Paarcoaching. Eine Innenschau und eine Entwicklung dahin gehend, die Entscheidung zu tragen, die der Prozess mit sich bringt. Oft sehen wir immer nur Schwarz-Weiß. Es gibt aber viele Wege. Diese zu erkennen, ist ein guter erster Schritt.

Es muss also nicht gleich alles zusammenbrechen, sondern ein Paarcoaching hilft Ihnen Wege überhaupt erst zu wahrzunehmen.

 

 

Machen Sie sich klar darüber, dass Sie jetzt Hilfe brauchen.
Jetzt ist es dringend, jetzt ist es übel, jetzt sind Sie am Ende. Natürlich werden Sie sich früher oder später erholen. ABER, die Erholungsphasen werden immer weniger, immer weniger erholsam. Die schlimmeren Phasen werden immer mehr und in kürzeren Abständen kommen, solange bis nichts mehr geht. Vielleicht werden Sie oder Ihr Partner auch noch krank davon. Das hat keiner von Ihnen verdient. Sie schon erst recht nicht.
 
Manche Paare leben schon lange neben einander her. Manche können gar nicht mehr miteinander sprechen oder streiten nur noch.
Es ist auch völlig normal, wenn Sie erst kurz zusammen sind und spüren, dass da was nicht ganz "gerade" läuft.
 
Sie haben bestimmt auch schon einiges probiert.
Vielleicht ein Seminar besucht, Bücher gelesen und und und ... Wahrscheinlich hat es kurz geholfen und nach einer Zeit sind Sie in dasselbe "Fahrwasser" geraten. Auch das ist völlig normal.
Nun lesen Sie diesen Text und finden sich vielleicht wieder. Dass es von alleine nicht besser wird, haben Sie bestimmt schon bemerkt. Lassen Sie Hilfe zu. Spüren Sie wie es ist, sich mal so richtig verstanden zu fühlen.

 

Spüren Sie wie es ist, mal wieder gute Gespräche zu führen. Herauszufinden was noch gut ist und wo es hingeht, damit es gut werden kann.

Bei Problemen in der Beziehung:
- Aggressionen
- Sprachlosigkeit
- Störungen in der Sexualität
- ständigen Streitigkeiten
- eingelaufene alte Muster
- Untreue
- Eifersucht
- mangelndes Vertrauen
- "verwaisten Eltern" uvm.
 
Paar sein - bedeutet ein ständiger Prozess. Auch Paare, die erst kurz zusammen sind oder schon ganz lange, sind es Wert, an sich zu arbeiten.

Trennungscoaching
Beziehungen dauern heutzutage kaum mehr ein Leben lang. Wenn also eine Trennung ansteht, wird diese Beziehung zu einem Teil des Lebens. Trennungscoaching wird immer mehr zum "Muss", um diesen Lebensabschnitt nicht zu einen Trauma werden zu lassen.

Wenn eine Partnerschaft in einem Trümmerhaufen endet, ist es schwer hierauf eine neue funktionierende Beziehung aufzubauen.
Schaffen Sie eine gute Basis und bauen Sie auf einem stabilen Fundament eine somit stabile Beziehung auf.


 

ARBEITSWEISE

 

Jeder hat seinen eigenen Hintergrund, seine Sichtweise, seine Erlebnisse, seine Inneren Beziehungsmuster. Das ist völlig normal.

Z.B. assoziiert jeder etwas anderes mit der Farbe Rot. Der eine findet die Farbe als lebendig und feurig, der andere empfindet die Farbe als bedrohlich und aggressiv.

Genauso geht es uns allen.
Wir schauen uns Ihre Inneren Ansichten an. Durch gezielte Fragestellungen, verschiedene Übungen und viel Einfühlungsvermögen, aber auch mit klaren Regeln, Orientierung und Struktur, leite ich Sie durch diesen Prozess.

Vielleicht erfahren Sie hier zum ersten Mal, was Ihr Partner denkt und wie Ihr Partner fühlt. Oder Ihr Partner erfährt zum ersten Mal, was Sie denke oder fühlen.

Viele meinen, dass wir erst einmal das Problem ergründen müssten. Auch das ist in Ordnung. Aber auch sollten Sie sich einmal Gedanken darüber machen, was Sie eigentlich wollen. Viele wissen das nicht und haben sich auch noch nie wirklich damit beschäftigt.

 

 

 

IMPULSE

 

Hier einige Fragen, die Ihnen helfen könnten:

  • Was ist gut, jetzt im Moment?
  • Wenn Sie vor sich eine Skala hätten, von 0 – 10, wobei 0 ganz unglücklich ist und 10 das höchste Glück wäre, was Sie sich vorstellen könnten, wo würden Sie sich einordnen?
  • Wenn Sie auf dieser Skala stehen, welche Zahl wäre Ihre Wunschzahl?
  • Wenn Sie jetzt in diesem Augenblick Ihr Glück auf Ihre Zahl erhöhen könnten, was würden Sie überhaupt nicht ändern wollen?
  • Wenn Sie das Glück Ihrer Wahl erreicht hätten, jetzt in diesem Augenblick, was wäre die Konsequenz daraus?
  • Was müssten Sie hergeben?
  • Was würden Sie bekommen?

 

Paarcoaching, Eheberatung
Welche Probleme Sie auch immer haben, nichts tun, macht es nicht besser. 

 



Informationen & weitere Leistungen

Einzelcoaching

Sie befinden sich in einem Emotionalen Ausnahmezustand? Bei mir dürfen alles mitbringen, was Sie bewegt. In meinen Coachings erfahren Sie Wertschätzung und Respekt.

 

> mehr erfahren

 

Konfliktberatung

Ziel der Konfliktberatung ist es, dass die Arbeitsenergie in das Unternehmen eingebracht wird und nicht in den Streit!

 

 

> mehr erfahren